Valentinstag: Ein Strauß mit Symbolcharakter

"Orange Fire" von Flowerdreams.de
"Orange Fire" von Flowerdreams.de

Gestern hatten wir die rote Rose und ihre Bedeutung vorgestellt. Heute folgen Nelke, Amaryllis und Gerbera.

Die Nelke: Sie war einst das Symbol der Arbeiterbewegung, dann galt sie als spießig. Heutzutage ist sie rehabilitiert. Liebende versprechen sich mit roten Nelken glühende Liebe. In weiß bedeutet sie Treue, gelb steht für Ablehnung.

Die Amaryllis: Die festliche Amaryllis ist in Deutschland besonders in der Weihnachtszeit populär. Eine Blume tief empfundener Liebe zwischen Mann und Frau ist sie aber nicht: Zwar gesteht sie dem Beschenkten eine gewisse Anziehungskraft zu, für die großen Gefühle reicht es aber nicht.

Die Gerbera: Die ursprünglich aus Asien und Südafrika stammende Gerbera mag es am liebsten sonnig. So transportiert die fröhliche Gerbera auch eine strahlend schöne Botschaft: „Durch Dich ist alles noch schöner!“
Welche Blumenfarbe drückt Ihre Gefühle aus?

Rosa: Ein zartes Rosa deutet sanfte Gefühle an, die sich im Laufe der Zeit weiter entwickeln können. Rosafarbene Sträuße versprühen deshalb häufig eine romantische Atmosphäre, ohne dabei aufdringlich zu wirken.

Orange: Die Farbe Orange steckt voller Energie. Sie steht für Wärme und Ausdauer, im übertragenen Sinne auch für Optimismus und Lebenslust. Als Geburtstagsgeschenk bringt ein orangefarbener Strauß schnell Schwung und Jugendlichkeit. Zweifelnden schenken Blumen in Orange Optimismus.

Morgen füllt sich der Strauß weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.