Valentinstag: Ein Strauß mit Symbolcharakter

Wie die Rosen sind Tulpen Symbol der Liebe und echter Zuneigung ©flowerdreams.de
Wie die Rosen sind Tulpen Symbol der Liebe und echter Zuneigung ©flowerdreams.de

Heute füllt sich der Valentinsstrauß mit weiteren Blumen und Farben.

Die Tulpe: Wie die Rosen sind Tulpen Symbol der Liebe und echter Zuneigung. Je dunkler die Blumen, desto leidenschaftlicher die Botschaft. Ein Strauß roter Tulpen ist eine schöne Liebeserklärung. Die seltenen blauen Tulpen betonen Treue. In ihrer ursprünglichen Heimat Türkei ist die Tulpe ein Zeichen für das Leben.
Die Ranunkel: Wegen ihrer Blattform im Deutschen auch Hahnenfuß genannt, steht die Ranunkel für ein romantisches Kompliment: „Du bist zauberhaft.“ Mit ihren gefüllten Blüten stehen sie für imponierende Attraktivität und Anziehungskraft.

Die Hyazinthe: Die im Frühling in vielen zarten Farben blühenden Hyazinthen bedeuten Wohlwollen. Unter Liebenden können die süßlich duftenden Pflanzen den Wunsch nach mehr Zuneigung oder ein Treueversprechen signalisieren.

Welche Blumenfarbe drückt Ihre Gefühle aus?

Blau: Geheimnisvolle Romantik symbolisieren blaue Blumen. Sie versprechen dabei Treue und Beständigkeit. Als Farbe des Wassers steht blau ebenso für Tiefe und Erholung. Helle Blautöne bringen Frische und signalisieren Freiheit.
Violett: Gerade Violett zeigt Individualität an und signalisiert Würde. Ein in violett gehaltener Blumenstrauß ist deshalb etwas Besonderes und transportiert unaufdringliche Herzlichkeit. Die Farbe Violett zeigt manchmal auch mystische oder spirituelle Beziehungen an.

Morgen wird es exotisch. Nicht exotisch, dafür stilvoll sind die Geschenksets für den Mann. Beschenken Sie sich doch einfach auch einmal selbst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.