Shapewear Hinweise

Allgemeine Hinweise zu Shape-Unterhemden

Bevor Sie ein Shape-Unterhemd bestellen sollten Sie folgende Punkte beachten:

Der Shape-Effekt

  • Ein Shape Unterhemd liegt sehr nah am Körper an und übt besonders beim ersten Tragen ungewohnten Druck auf den Oberkörper aus – mit der Zeit gewöhnt man sich an das Druckgefühl und empfindet es sogar als angenehm. Wer aber schon bei „normalen“ Business Unterhemden eine etwas zu kleine Größe als sehr unangenehm empfindet, sollte von Shape-Unterwäsche generell absehen.
  • Wunder kann auch ein Shape-Unterhemd leider nicht vollbringen – ein stark prominenter Bauch wird nicht „wie durch Wunder weg gezaubert“ - aus einer Größe 56 wird auch durch das Shape-Unterhemd keine trainierte Größe 48.
  • Ein Shape Unterhemd kann definitiv gute und sichtbare Ergebnisse bis zu einem bestimmten Limit erzielen. Insbesondere im Bund- / Hüftbereich lassen sich die besten Ergebnisse erzielen, zumal die Gewebe-Beschaffenheit an den Hüften und am Bauchansatz eher „weicher“ ist – und sich diese „weicheren“ Zonen durch das eng anliegende und stützende Shape-Shirt besonders gut formen lassen.  
  • Durch die an den eigenen Körper gedrückten Zonen erscheint die gesamte Silhouette schlanker – vor allem über dem Hosenbund lassen sich unschöne „Dellen“ gezielt vermeiden.
  • Bei einem bereits komplett trainierten, straffen Körper kann ein Shape-Unterhemd keine weiteren visuellen Vorteile bringen. Lediglich das Wohlbefinden durch den Druck, kann gesteigert werden.
  • Umso „schlaffer“ der Oberkörper ist – umso stärker wirkt ein Shape-Unterhemd. Weichere Körper-Regionen können einfacher durch das Shirt in Form gebracht werden.
  • Besonders ältere Herren, bei denen naturgemäß das Gewebe nicht mehr ganz so straff ist, profitieren besonders von einem Shape-Unterhemd: der Oberkörper kehrt durch den ausgeklügelten Druck an den richtigen Stellen zu knackigen Formen zurück.
  • Ein Shape-Unterhemd bringt keine dauerhaften Veränderungen an der Körperform – alle Vorteile durch das Tragen eines Shape-Shirts beziehen sich auf die Dauer des Tragens.
  • Ein Shape-Unterhemd erfordert besondere Vorgehensweisen - sowohl beim Anziehen als auch beim Ausziehen – beachten Sie dazu unbedingt die jedem Shape-Shirt beigelegte Anleitung. Mit etwas Übung wird auch dies nach einigen Malen problemlos gelingen.
  • Das Unterhemd muss beim An- und Ausziehen immer an einer vorher aufgerollten „Stoffrolle“ gepackt werden – niemals eine dünne Stoffpartie mit den Fingern ziehen – dies könnte zum Reißen des Stoffes führen.
  • Warnhinweis: Shape Unterhemden von ALBERT KREUZ können süchtig machen - wer einmal ein Shape Unterhemd getragen hat und mit Wohlwollen sein besser geformtes Ebenbild im Spiegel betrachtet, möchte nicht mehr „ohne“ aus dem Haus gehen ;-)
ALBERT KREUZ Shop
Durchschnittliche Bewertung: 4.94 (von 5.00). Ermittelt aus 387 Bewertungen.