Unsichtbares Damenunterhemd von ALBERT KREUZ

Der Verkaufsstart hat begonnen: Unsichtbares Damenunterhemd von ALBERT KREUZ

Lange war es im Gespräch, das Sortiment von ALBERT KREUZ auch auf den Damenbereich auszuweiten. Immer wieder kamen Anfragen und viele Kundinnen griffen bereits jetzt auf die Herrenmodelle in kleinen Größen zurück. Doch eine wirkliche Lösung war das nicht. Die Herrenunterhemden erfüllen die speziellen Anforderungen für ein unsichtbares Damenunterhemd weder von der Länge, noch von der Ausschnittform.

Die Dame muss im Business-Bereich noch stärker als der Herr auf Etikette und angebrachte Kleidung achten. Die Business-Blusen sind meist sehr durchscheinend, was das größte Problem darstellt. Was im Privaten erwünscht und reizvoll ist – darf im Business nicht sein. Durchscheinende Dessous gehören nicht ins Büro.

So hat die Design-Abteilung von ALBERT KREUZ sich zur Aufgabe gemacht, die Lösung für Damen zu erschaffen: das perfekte unsichtbare Unterhemd für die Dame im Business „Unsichtbares Damenunterhemd von ALBERT KREUZ“ weiterlesen

Unsichtbares Unterhemd – warum?

Mit Business Unterhemd unsichtbar unter dem Oberhemd
Mit ALBERT KREUZ Business Unterhemd unsichtbar unter dem Oberhemd

Warum ein unsichtbares Unterhemd?

Manche Herren fragen sich, warum braucht Mann ein unsichtbares Unterhemd. Einfache Frage – einfache Anwort. Im Business hat sichtbare Unterwäsche nichts zu suchen. Ein unsichtbares Unterhemd ist die Lösung!

Daher sollte Mann vermeiden, dass die Unterwäsche sichtbar ist. Es zeugt nicht von großem Stil, wenn im Business Unterhemd-Träger oder Ausschnitt-Kante und Ärmel des als Unterhemd missbrauchten T-Shirts unter dem Oberhemd hervorscheinen.

Die Alternative wäre ganz ohne etwas darunter. Doch ist das wirklich eine Alternative im Business? Stilexperten sagen eindeutig nein. Denn nicht nur die optische Stilsicherheit ist im Business gefragt, sondern selbstverständlich ist auch eine einwandfreie Hygiene ein oberstes Muss. Wer also ohne Schweißflecken und stets geschützt sein Business-Outfit präsentieren möchte, trägt ein unsichtbares Unterhemd. „Unsichtbares Unterhemd – warum?“ weiterlesen

Neuheiten und Computerbild TOP SHOP Siegel 2015

Nicht nur Neuheiten im Sortiment auch das Computerbild TOP SHOP Siegel 2015 erneut für ALBERT KREUZ

Auch dieses Jahr ist ALBERT KREUZ Computerbild TOP SHOP ! Bei ALBERT KREUZ stehen die Mühlen nicht still – viele Kundenwünsche wurden erhört und die Design-Abteilung und Näherei haben auf Hochtouren gearbeitet, um jede Menge Neuheiten anzubieten.

Doch nicht nur viele neue Artikel ergänzen das Sortiment der Business-Unterwäsche – auch das COMPUTERBILD Qualitätssiegel TOP SHOP 2015 hat nun schon im zweiten Jahr in Folge unseren Fokus auf Qualität, Kundenservice und Sicherheit gewürdigt!

Aber eins nach dem anderen:

In der Kategorie Unsichtbares Unterhemd sind folgende Neuheiten frisch am Lager eingetroffen:

Trägerunterhemd unsichtbar

Traegerunterhemd-unsichtbar
Unsichtbares Trägerunterhemd in Hautfarbe von ALBERT KREUZ

Nach vielen Anfragen endlich im Sortiment: Luftiges Trägerunterhemd im klassischen Schnitt, welches trotz Träger-Form unter einem weißen Oberhemd unsichtbar bleibt. Für alle die luftige Trägerunterhemden lieben und dennoch im Business korrekt gekleidet sein möchten die ideale Lösung: unsichtbar mit speziellem Ausschnitt, eng anliegend und extra lang in samtweicher Stretch-Baumwolle.

Deep-V Unterhemd ohne Arm

unterhemd-ohne-arm-tiefer-ausschnitt-haut
Deep-V-Neck Unterhemd unsichtbar ohne Arm von ALBERT KREUZ

Für alle Herren, die es besonders frisch mögen und gerne mal 1-2 Hemdknöpfe offen lassen: Das neue Deep-V-Unterhemd ohne Arm in Hautfarbe – unsichtbar und ideal unter dem geöffneten Polo oder Oberhemd! Samtweiche Stretch-Baumwolle der Serie Hamburg mit nach innen geschlagenem Deep-V Ausschnitt.

Coolmax Funktionsunterhemd mit extra tiefem V-Ausschnitt

Funktionsunterhemd-tiefer-ausschnitt-haut
Cool Klima Funktions-Unterhemd mit extra tiefem V-Ausschnitt unsichtbar

Der Diamant unter den Unterhemden aus einem Coolmax-Baumwoll-Mix mit der bewährten „Klima-Funktion“ jetzt noch luftiger und legerer mit Deep-V-Ausschnitt. Der ideale Begleiter um immer auf Nummer sicher zu gehen: trockene Haut für ein Maximum an Hygiene und Komfort jetzt auch unter dem leger geöffneten Oberhemd unsichtbar Dank extra tiefem V-Ausschnitt! Dieses Highlight gibt es auch in der Variante Deep-V Funktionsunterhemd weiß.

In der Kategorie Retroshorts sind zwei Neuheiten in schönen Farb-Kombinationen hinzugekommen:

Microfaser Retroshorts Sylt rot-grau-schwarz gestreift

Boxershorts-gestreift
Rot-Schwarz-Grau Retroshorts Serie Sylt von ALBERT KREUZ

Die klassische Rot-Schwarz Kombination trifft auf Grau – erfrischend und klassisch gleichzeitig – diese Retroshorts gefällt immer!

Microfaser Retroshorts orange-schwarz-grau gestreift

Retroshorts-gestreift
Orange-Schwarz-Grau Retroshorts Serie Sylt von ALBERT KREUZ

Wunderschöne Kombination aus frischem Orange und klassischem Grau-Schwarz in dezenten Streifen – ein Hingucker mit Stil!

Auch die Kategorie Kniestrümpfe hat frischen Zuwachs bekommen:

Kniestrümfpe Fil d’Écosse in den schönen Farben Orange, Weinrot und Hellblau

Herren Kniestrümpfe Orange

Herren Kniestrümpfe WeinrotHerren Kniestrümpfe Hellblau
Damit es auch an den Beinen nicht langweilig wird hat ALBERT KREUZ das Sortiment der beliebten Fil d’Écosse Kniestrümpfe in den Farben Orange, Hellblau und Weinrot erweitert! Kombinieren Sie mit Krawatte, Ascot oder Einstecktuch und der Business-Look ist perfekt!

Kompressionsstrümpfe Reisestrümpfe in zwei neuen Farben Anthrazit Mélange und Marine

kompression_grau
Reisestrümpfe mit leichter Kompression in Anthrazit-Mélange von ALBERT KREUZ
kompression_marine
Kompressionstrümpfe mit leichter Kompression in Marine ideal für Reisen von ALBERT KREUZ

Ein absolutes Muss in der Herrengarderobe sind die Business-Kompressionsstrümpfe. Ob langes Stehen, lange Fahrten in  Bahn oder Auto, der Business-Flug oder die private Flugreise – mit den Kompressionsstrümpfen von ALBERT KREUZ sind müde Beine Vergangenheit! Jetzt passend zum Outfit in drei verschiedenen Farben (schwarz, grau, marine).

Zu guter letzt stellen wir die neue Kategorie Bademode vor:

ALBERT KREUZ Badehose Badeshorts schwarz

Herren-Badeshorts-Schwarz
Herren Badehoste schwarz von ALBERT KREUZ

Wer die Retroshorts von ALBERT KREUZ kennt wird sich im Schwimmbad oder am Strand schon immer gefragt haben: Warum gibt es eigentlich keine ALBERT KREUZ Badehose? Jetzt ist sie da – schlicht, elegant und vor allem bequem! Ideale Form ohne Drücken und Zwicken für einen perfekten Halt auch beim Sprung ins Wasser! Eine Badehose ohne viel Schnickschnack – schnelltrocknend, UV-beständig, Sand- und Sonnencreme abweisend.

Und da es der Neuigkeiten nicht genug gibt, möchten wir natürlich auch mitteilen, dass unser Online-Shop www.albert-kreuz.de auch für dieses Jahr mit dem COMPUTER BILD Qualitätsiegel TOP SHOP 2015 ausgezeichnet worden ist! Es freut uns sehr, dass unser steter Fokus auf höchste Qualität, Einfachheit in der Bediendung des Shops, Kundenfreundlichkeit und Sicherheit wieder belohnt wurde.

 

 

Das Unterhemd – ein kurzer Ausflug in die Geschichte

Die Geschichte des Unterhemdes ist natürlich mit der Geschichte der Unterwäsche allgemein verbunden. So ist seit der frühen Neuzeit sicher belegt, dass es Unterwäschestücke gab. Mit dem Begriff „Unterhemd“ bezeichnete man damals die untere Hälfte des Hemdes. Dem heutigen Unterhemd entsprach eher das damalige Wäschestück, welches „Niederhemd“ genannt wurde.

Diese Hemden trugen Männer wie Frauen unter ihrem Gewand. Lange hatte das Aussehen dieser Hemden aber mit den heutigen Unterhemden nichts gemeinsam. Noch bis zur Französischen Revolution war das Unterhemd ein langes Leinenhemd, welches man auch im Bett trug. Der Schnitt war für Männer und Frauen ähnlich: das Unterhemd bedeckte bei beiden Rumpf, Arme und die Beine bis zu den Waden. Lediglich der Halsausschnitt war bei den Damen etwas weiter geschnitten – teils zeigte sich ein Kragenansatz bei den Herren.

Im 20. Jahrhundert entwickelte sich das Unterhemd so wie wir es heute kennen. So gab es zunächst das T-Shirt, welches das ursprüngliche Unterhemd für Männer war. Einer der Vorreiter des heute bekannten Unterhemdes war Schiesser mit der Entwicklung des sogenannten Knüpftrikots Ende der 1890er Jahre. Dieses ließ sich Schiesser patentieren und auf der Weltausstellung in Paris im Jahr 1900 wurde es sogar prämiert. Die Unterwäsche aus Fein- und Doppelripp entwickelte sich in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts.

Bis ins 19. Jahrhundert verwendete man fast ausschließlich weißes Leinen zur Herstellung von Unterwäsche, da dieser Stoff relativ günstig und gut waschbar war. Baumwolle hingegen wurde erst im frühen 19. Jahrhundert erschwinglich und löste dann mehr und mehr die Leinenstoffe ab. „Das Unterhemd – ein kurzer Ausflug in die Geschichte“ weiterlesen

Zauberfußball der schönsten Art – mit kleiner Peinlichkeit am Rande

Deutschland-Brasilien 3:2

Unsere Nationalelf hat gestern gegen Brasilien vor allem mit Götze, Hummels und Schürrle wieder gezeigt, dass Zauberfußball nicht nur ein brasilianisches Privileg ist. Mit tollen Kombinationen und Toren boten die jungen deutschen Ballvirtuosen den Zuschauern vor allem in der zweiten Halbzeit wahrhafte Leckerbissen. „Zauberfußball der schönsten Art – mit kleiner Peinlichkeit am Rande“ weiterlesen