Mode in Brandenburg? Natürlich ALBERT KREUZ!

Das RBB Fernsehen drehte für die Sendung zibb einen Beitrag über Mode in Brandenburg. Das TV-Team besuchte auch uns von ALBERT KREUZ. Wir präsentierten unsere Herren-Unterhemden für den Oberhemd und Anzug-Träger, sowie unser neues Funktionsunterhemd-Business. Unser Modell, Karate-Trainer C. Puch legte sich voll ins Zeug. Das Ergebnis des Drehs können Sie sich eine Woche lang hier ansehen: TV-Beitrag (ALBERT KREUZ sehen Sie etwa ab 1:43 min)

Funktionsunterhemd-Business in Aktion. Vermutlich erstmalig im Einsatz bei Karate Übungen.
Funktionsunterhemd-Business in Aktion. Vermutlich erstmalig im Einsatz bei Karate Übungen.



Im darauf folgenden Beitrag wird die Schleifenmanufaktur Stange-Berlin vorgestellt. Stange-Berlin ist DIE Marke für feine Seiden-Accessoires. Wir sind beinahe Nachbarn und uns eint der hohe Anspruch, den wir an die Qualität unserer Produkte stellen. So wie wir, fertigt Stange-Berlin ebenfalls ausschließlich in Deutschland. In unserem Webshop können Sie aus 249 verschiedenen italienischen Seiden-Dessins ihr Accessoire wie Schleife/Fliege, Kummerbund, Einstecktuch, Schal oder Krawatte auswählen. Stange-Berlin fertigt es für Sie, und in wenigen Tagen liefern wir ihr Lieblings-Accessoire, ab 40 Euro Bestellwert sogar frei Haus.

Die Geschichte der Schleife (Querbinder)

Madame Pompadour gilt als die Erfinderin der Schleife
Madame Pompadour gilt als die Erfinderin der Schleife

Wer hätte gedacht, dass das männliche Accessoire, die Schleife, von einer Frau erfunden wurde. Genauer gesagt, nicht von irgendeiner Frau, sondern von Madame Pompadour – der Geliebten des Sonnenkönigs Ludwig XIV. Sie funktionierte einfach die Schleife, die bisher ihr Mieder zusammenhielt, zu einer „Halskette“ um. Eine Provokation in der damaligen Zeit – die Schleife auf nackter Haut.

Die Bohemiens nahmen das modische Accessoire wieder auf und zeigten sich nun mit Schleife um den Hals. Das galt zu deren Zeit als exzentrisch und durchaus provokativ gegenüber der adligen und bürgerlichen Gesellschaft. „Die Geschichte der Schleife (Querbinder)“ weiterlesen

Genau Ihre Kragenweite?

Erste online Maßkonfektion für Schleifen, Krawatten, Einstecktücher und Schals bei ALBERT KREUZ

Für Individualisten: erste online Maßkonfektion für Schleife, Krawatte, Einstecktuch und Schal © Albert Kreuz GmbH
Für Individualisten: erste online Maßkonfektion für Schleife, Krawatte, Einstecktuch und Schal © Albert Kreuz GmbH

Seit dieser Woche können Sie bei ALBERT KREUZ Schleifen, Krawatten, Einstecktücher und Schals nach Maß bestellen. Wir bieten Ihnen die erste online Maßkonfektion Deutschlands mit derzeit 270 Dessins zur Auswahl. Lassen Sie sich beispielsweise Ihre individuelle Schleife fertigen – genau nach Ihrer Kragenweite. Anzüge, Mäntel und Hemden nach Maß gibt es schon sehr lange, Maßanfertigung im Bereich Accessoires bisher noch nicht. Mit dem Service setzt ALBERT KREUZ auf Ihre persönlichen Vorlieben.

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir zudem ein zu Unrecht etwas in Vergessenheit geratenes Accessoire wiederbeleben – die Schleife für den Mann. „Genau Ihre Kragenweite?“ weiterlesen

Punkten Sie mit Ihren Accessoires

Mit Accessoires können Männer punkten
Mit Accessoires können Männer punkten

„Accessoires sind sehr wichtig! Mit ihnen kann ein Mann Persönlichkeit ausdrücken und Individualismus beweisen. Es gibt keine Regeln außer: Ein Accessoire muss man souverän tragen. Auch sollte man wissen, was einem steht“, meint Thomas Maier, Kreativdirektor von Bottega Veneta. Und da können wir ihm nur zustimmen. Mit Accessoires können Sie Mut zur Farbe beweisen, Akzente setzen und sich als Individualist outen. Und die derzeitigen Modetrends helfen Ihnen dabei. „Punkten Sie mit Ihren Accessoires“ weiterlesen

Fliegen gegen die Wirtschaftskrise – eine Teltower Erfolgsgeschichte

Jürgen Stange im Interview mit ALBERT KREUZ

Jürgen Stange im Interview
Jürgen Stange im Interview

Teltow ist seit der Wiedervereinigung zu einem der beliebtesten Wohn- und Wirtschaftsstandorte im Berliner Umland geworden. Die Altstadt steht zudem seit 1997 komplett unter Denkmalschutz. Rund um Teltow haben sich vor allem Technologieunternehmen angesiedelt. Seit 1993 gehört nun auch der Schleifenfabrikant Stange dazu und macht die Teltower Geschäftswelt mit seinen Fliegen bunter. „Fliegen gegen die Wirtschaftskrise – eine Teltower Erfolgsgeschichte“ weiterlesen

Der Herr der Fliegen

Jürgen Stange im Interview mit ALBERT KREUZ

Jürgen Stange ist Deutschlands letzter FliegenproduzentDerzeit liegen Fliegen oder Schleifen, wie sie liebevoll von Jürgen Stange genannt werden, wieder voll im Trend. Und er muss es wissen, ist er doch einer der wenigen  deutschen Schleifenproduzenten. Das Modeunternehmen Stange wurde 1934 von seinem Vater in Berlin gegründet, nach der Schließung hat es Stange junior 1972 neu gegründet. Heute befindet sich Manufaktur, Verwaltung und Fabrikverkauf im Teltower Ortsteil Ruhlsdorf.

ALBERT KREUZ: Fliegen sind gerade bei der Abendgarderobe nicht wegzudenken. Aber seit wann gibt es die Schleifen und wer hat sie erfunden? „Der Herr der Fliegen“ weiterlesen