Stilprägendes bei der Blogparade zum Thema Stil

Entweder man hat Stil oder man hat ihn nicht. Freiherr von Knigge hatte ihn definitiv. Daher stand er auch Pate bei der letzten ALBERT KREUZ Blogparade zum Thema Was ist für Sie (guter) Stil?. So kurz das Wort auch ist, so unendlich viele Stil-Ansichten gibt es: Neben dem eigenen Modestil ist sicher der Verhaltensstil der einprägsamste für unsere Mitmenschen. Das kam auch klar in den Beiträgen heraus. „Stilprägendes bei der Blogparade zum Thema Stil“ weiterlesen

Den Chef zu Gast

Punkten Sie bei der Einladung Ihres Chefs zu sich nachhause. Foto: Rainer Sturm, Pixelio
Punkten Sie bei der Einladung Ihres Chefs zu sich nachhause. Foto: Rainer Sturm, Pixelio

Wenn man Karriere machen will, kommt man nicht umhin, auch einmal den eigenen Chef zu sich nachhause einzuladen. Damit die Karriere nach diesem Abend steil nach oben geht anstatt abstürzt, sollten Sie ein paar Punkte beachten „Den Chef zu Gast“ weiterlesen

Schlechte Manieren kosten Geld

In Reih und Glied, so gesittet geht es auf Weihnachtsfeiern nicht zu - Foto: Gabi Schoenemann, Pixelio
In Reih und Glied, so gesittet geht es auf Weihnachtsfeiern nicht zu - Foto: Gabi Schoenemann, Pixelio

Die Zeit der Büro-Weihnachtsfeiern hat begonnen. Pünktlich dazu veröffentlicht der Spezialversicherer Hiscox eine Studie zu schlechten Manieren bei kleinen und mittelgroßen britischen Unternehmen. Dort wird anscheinend geflucht, Frauen mit anzüglichen Kosenamen wie „Love“, „Babe“ oder „Honey“ angesprochen, sexuell anzügliche Bemerkungen gemacht, sich gestritten und angeschrien. Für die Chefs der Firmen normal und geduldet. „Schlechte Manieren kosten Geld“ weiterlesen